Neues von unserer Fahrradweltreise

Neues Video: "Welcher Zelttyp ist der Beste? // Zeltaufbauten im Vergleich: Tunnelzelt vs. Kuppelzelt vs. Geodät"

Wie finde ich das richtige Zelt für meine Reise? Bei deiner Zeltauswahl solltest du bestimmte Faktoren, wie zum Beispiel das Gewicht, oder die Sturmfestigkeit beachten. Ebenfalls spielt der Zelttyp bei deiner Auswahl auch eine große Rolle. Je nach Region oder dem verwendeten Verkehrsmittel, gibt es unterschiedliche Zeltaufbauten, welche situationsbedingt zur Auswahl kommen. Wir haben die drei geläufigsten Zelttypen, Tunnelzelt, Kuppelzelt und Geodät genau unter die Lupe genommen und bewerten diese nach 7 verschiedenen Kriterien.

Neues Video: "Pannen, einsame Strände und die Metropole Porto"

In dieser Episode gibt es die erste ernstzunehmende Panne, Franzis Rad muss in die Werkstatt, wir erkunden Porto und haben mal wieder die schönsten Zeltplätze an einsamen Stränden.

Neues Video: "Unser erster Tag in Portugal"

In dieser Episode erleben wir zusammen mit dir einen ganzen Tag auf unserer Radreise- wir fahren den ersten vollen Tag in Portugal und genießen das neue Land in vollen Zügen. Ist Portugal etwa das Land unserer Träume?

Neues Video: "Gelingt die Einfahrt nach Portugal?

In dieser Episode erreichen wir unser mittlerweile 7. LAND auf unserer Radreise- auf unwegsamen Pfaden und mit einer Menge Hindernissen. Will Spanien uns etwa nicht so recht loslassen?

Neues Video: "Wie geht unsere Reise weiter?"

Wir erzählen euch, was wir grade machen, wo wir sind und vor allem WIE DIE REISE WEITERGEHT.

Neues Video: "Unsere härteste Etappe auf dem Jakobsweg"

Hola! Wir fahren mit unseren vollgepackten Reiserädern den Camino de Frances, den wohl bekanntesten Jakobsweg. Eigentlich war Santiago de Compostela nie ein Ziel auf unserer Reise, aber in den Bann gezogen und angesteckt von der Stimmung der vielen Fußpilger, wurde Santiago schnell auch zum Etappenziel auf unserer Reise. Im dritten Teil dieser kleinen Filmreihe haben wir mit dem steilsten Anstieg der gesamten Reise und extremen Wetterkonditionen zu kämpfen. Wir lernen unglaubliche Menschen kennen und Fabian wird spontan von einem italienischen Osteopathen auf einem Bartisch behandelt.

Neues Video: "Der lange Weg nach Santiago" Teil 2

Hola! Wir fahren mit unseren vollgepackten Reiserädern den Camino de Frances, den wohl bekanntesten Jakobsweg. Eigentlich war Santiago de Compostella nie ein Ziel auf unserer Reise, aber in den Bann gezogen und angesteckt von der Stimmung der vielen Fußpilger, wurde Santiago schnell auch zum Etappenziel auf unserer Reise. Im zweiten Teil dieser kleinen Filmreihe fahren wir von Burgos bis nach Leon und müssen uns durch so einige harte Etappen kämpfen. Unbefestigte Wege, Schlamm, Regen und steile Gebirgszüge- lass dich von uns mitnehmen auf ein Abenteuer der besonderen Art.

Die Premiere findet am 22.03 um 19:00 Uhr auf unserem Youtube- Kanal statt. Wir schalten uns dort in den Livechat zu und schauen gemeinsam mit Euch die neue Episode. 

Neues Video: "mit dem Fahrrad auf dem Jakobsweg" Teil 1

Hola! Wir fahren mir unseren vollgepackten Reiserädern den Camino de Frances, den wohl bekanntesten Jakobsweg. Eigentlich war Santiago de Compostella nie ein Ziel auf unserer Reise, aber in den Bann gezogen und angesteckt von der Stimmung der vielen Fußpilger, wurde Santiago schnell auch zum Etappenziel auf unserer Reise. Der Eurovelo 1 und der Eurovelo 3 verlaufen bis nach Burgos identisch, an vielen Stellen sind der Eurovelo 1/3 und die Strecke für die Fußpilger ein und der selbe Weg. Wie uns die Beschaffenheiten zu „schaffen“ machen, durch welche alten Dörfer wir kommen, was wir am Wegesrand finden, ob wir auch in den Pilgerherbergen übernachten dürfen, das alles seht ihr in diesem ersten Teil von unserem Jakobsweg mit dem Fahrrad.

Neues Video: "Bandscheibenvorfall auf Radreise"

Wir erreichen einen kritischen Punkt unserer Reise. Fabian erleidet einen Bandscheibenvorfall und das genau in dem Moment, wo wir die Pyrenäen überqueren müssen.

Neues Video: "Radreise Frankreich- Dune du Pilat und großes Finale"

Das Finale in Frankreich! Nach 2 Monaten in diesem wunderschönen Land, nähern wir uns der Spanischen Grenze. Bis dahin erleben wir aber noch allerhand, wie das Besteigen der größten Wanderdüne Europas, der Dune du Pilat, atemberaubende, einsame Strände, Wälder, die zum campen einladen und Sonnenuntergänge aus dem Bilderbuch. Dieses Land hat uns so viel gegeben, es war eine Wonne es zu bereisen. 🌞🌲🌳

Neues Video: "Der schönste Abschnitt unserer Radreise: Le Lande"

Frohe Weihnachten🎄 an euch alle und viel Spaß mit dieser Episode! Wir erreichen den wahrhaftig schönsten Abschnitt unserer bisherigen Reise- Frankreichs Westküste und den Nationalpark Le Landes! Das größte zusammenhängende Waldgebiet Westeuropas schlängelt sich direkt an der Küste entlang. Dahinter- wunderschöne einsame Strände, Dünenlandschaften und für uns atemberaubende Sonnenuntergänge und naturbelassene Plätze für unser Zelt.

DEIN RABATTCODE bei Rejka für DEIN neues Zelt

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind wir seit erneutem Start in Portugal mit einem neuen Zelt unterwegs. Wir haben lange recherchiert und sind nun mit dem Antao III light HC der Firma Rejka auf reisen.

Falls ihr auch noch auf der Suche nach einem Zelt für eure Radreisetouren oder andere Abenteuer seid, haben wir da was für euch.

Mit unserem Code bekommt ihr auf jedes der Rejka Zelte 5% Rabatt und noch eine ultraleichte Tragetasche aus Fallschirmseide von Hängemattenhersteller „Ticket to Moon“ gratis oben drauf. Code: quitandgo5

Jetzt auf http://www.rejka.eu gehen und Dein neues Trekkingzelt bestellen. Frohe Weihnachten!

Neues Video: "legales wildcampen in Frankreich und ein geplatzter Mantel"

In dieser Episode sind wir endlich wieder vermehrt in der Natur unterwegs. Auf verkehrsarmen Kanalwegen geht es über Rennes bis nach Nantes. Teilweise fahren wir den Canal de Ille et Rance, danach den Canal de Brest a Nantes. Überall gibt es schöne Naturcampingplätze, Frankreich scheint fürs Wildcampen ein kleines Paradies zu sein. Doch dann gibt es plötzlich eine Panne, natürlich mal wieder an Fabians Rad.

Unsere Weltreise geht weiter- Wir sind zurück in Portugal

Ausblick aus unserem Zelt
Ausblick aus dem Flieger über Lissabon

Endlich, es ist der 04. Dezember 2021 und wir sind wieder in Portugal gelandet. Nach einer langen schlaflosen Nacht, welche wir uns mit Corona- Tests,  Einreiseformularen und nicht fahrenden Skytrains um die Ohren geschlagen haben, landeten wir wieder bei Franzis Onkel in Faro. Nachdem wir unsere Katzen die letzten 4 Wochen behütet und Franzis Eltern wohlverdient Ihren Urlaub genießen konnten, darf unsere Reise nun weitergehen. Wir warten nur noch auf ein 17kg Paket, welches diverse Ersatzteile, Ausrüstung und Kleidung für den Winter beinhaltet. Die Wartezeit verbringen wir mit dem schneiden unserer Videos und Fabian arbeitet fleißig weiter an unserer Website.

Ein Routenupdate gibt es auch. Leider ist es uns nicht vergönnt unsere bisher geplante Route weiterzuverfolgen. Aber solche gezwungenen Planänderungen sind wir ja schon gewöhnt. In der heutigen Zeit bedarf das Reisen häufig Improvisation und Flexibilität. Unser Traum über Gibraltar durch das Tor zu Afrika nach Marokko zu schippern ist auf Eis gelegt. Fähren Fehlanzeige. Alles eingestellt- nichts geht mehr. Weder Fähren noch Flüge. Aus die Maus. Okay, egal, umplanen und weiter machen. Wie immer. Wir freuen uns einfach darüber überhaupt weiter reisen zu können und hoffen, dass dies auch länger so bleiben wird. Wir freuen uns also nun auf Südspanien- Andalusien, die Costa de la Luz und die Sierra Nevada bis wir Barcelona erreichen. Von dort sind mehrere Fährverbindungen möglich, wir favorisieren Sardinen und Sizilien. So sollten wir der größten Kälte des Winters entkommen können.

Liebe Grüße, Franzi und Fabi

Neues Video: "Radreise durch die Normandie bis Mont Saint Michel"

In dieser Episode fahren wir durch die Normandie, besichtigen geschichtsträchtige Orte, wie den Omaha Beach und den American Cemetery. Danach verabschieden wir uns von Dani und Vale und sind wieder zu zweit unterwegs. Wir fahren über Granville und Carolles nach Le Mont Saint Michel. Dort besichtigen wir gemeinsam mit euch das Kloster und erzählen euch ein paar interessante Fakten über den „Glaubensberg“.

Werde unser Patron

Du magst unseren Content? Und Wir sind dir nicht ganz unsympathisch? Du möchtest uns etwas zurück geben und uns unterstützen? Hier hast du dazu die Möglichkeit und bekommst auch noch etwas dafür. Alle Patrons erhalten exklusiven Vorabzugriff auf alle unsere Videos. 

www.patreon.com/QuitandGo

Reisebericht 1 Bild 1